Urlaub in Sierksdorf

Informationen über Sierksdorf

Informationen über Sierksdorf

Zwischen Neustadt in Holstein und Scharbeutz erstreckt sich unmittelbar an der wunderschönen schleswig-holsteinischen Ostseeküste die idyllische Gemeinde Sierksdorf. Das einstige Fischerdorf ist mit gut 1.900 ha Größe heutzutage eine der kleinsten Gemeinden im Amt Ostholstein-Mitte und bis dato ein beschauliches, familienfreundliches Seebad an der malerischen Lübecker Bucht mit knapp 1.500 Einwohnern und allerlei Sehenswürdigkeiten.

Lange Tradition als Urlaubsort

Die Tradition als Fremdenverkehrsort an der Ostseeküste Schleswig-Holsteins reicht weit zurück, schon Mitte des 19. Jahrhunderts reisten Badegäste nach Sierksdorf und wohnten während ihres Aufenthaltes in privat vermieteten Zimmern. Die ersten privaten Sommerresidenzen wurden im frühen 20. Jahrhundert in Sierksdorf errichtet und ab der Mitte des 20. Jahrhunderts begann der geschäftliche Aufbau touristischer Unterkünfte.

Jüngste touristische Entwicklungen in Sierksdorf

Die Entwicklung als Fremdenverkehrsort an der Lübecker Bucht hält bis heute an, so konnte im Sommer 2013 die neu gestaltete Promenade im Ferienpark von Sierksdorf eingeweiht werden. Als Anziehungspunkt für Badeurlauber ist zudem der gepflegte Naturstrand von Sierksdorf zu nennen, der den kleinen Gästen nicht nur ein herrliches Areal zum Spielen und Toben bietet, sondern in der Saison außerdem einen Kinderclub mit Animation.

Machen Sie sich startklar für Ihren Aktivurlaub

Nordic-Walking-Strecken und interessante Rad- und Wanderwege befinden sich im nahen Umkreis des Ostseebades Sierksdorf und laden zu ausgiebigen Erkundungstouren ein. Die wundervolle Natur der Region hat schon etliche Besucher inspiriert, deshalb ist Sierksdorf an der Lübecker Bucht auch bei Künstlern als Sommersitz begehrt. Und das Sportangebot der Seegemeinde umfasst neben Lauf, Rad- und Wanderrouten auch Tauch- und Surfkurse.

Entdecken Sie Deutschlands erstes Bananenmuseum und den Hansa-Park

In Sierksdorf erwarten Urlauber aber nicht nur ein breites Sportangebot und reizvolle Landschaften. Zwei spezielle Attraktionen birgt das Ostseebad außerdem: zum einen ein privates Bananenmuseum mit vielen interessanten und kuriosen Exponaten zu der allgemein krummen Frucht und zum anderen der Hansa-Park als „Deutschlands einziger Erlebnispark am Meer“.

Das Erste Deutsche Bananenmuseum wurde von Bernhard Stellmacher in Sierksdorf gegründet und ist auch außerhalb der Bundesrepublik einzigartig. Der Museumsgründer führt übrigens höchstpersönlich durch die spannende und unterhaltsame Ausstellung und zwar regelmäßig an den Wochenenden, in den Vormittagsstunden.

Der Hansa-Park gehört zu den beliebtesten Freizeitparks in Deutschland und kann sich mit dem besonderen Titel schmücken, der „einzige Erlebnispark am Meer“ auf dem Bundesgebiet zu sein. Mehrere Themenwelten, zahlreiche Fahrgeschäfte und Shows für Groß und Klein gibt es in dem weithin bekannten Vergnügungspark in Sierksdorf zu erleben. Die Anlage entstand Ende der 70er Jahre auf dem Areal eines früheren Legolandparkes und war bis in die späten 80er Jahre hinein als „Hansaland“ bekannt.

Sierksdorf - Unterkünfte für jeden Geschmack

ab 85,00 pro ÜN für 4 Personen
Sierksdorf
4 Personen
75 m² Größe
2 Schlafzimmer
ab 59,00 pro ÜN für 4 Personen
Sierksdorf
4 Personen
58 m² Größe
1 Schlafzimmer
Top