Urlaub in Pönitz am See

Informationen über Pönitz am See

Informationen über Pönitz am See

Der malerische Urlaubsort Pönitz am See kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. Erstmals wurde das einstige slawische Dorf Penze („schäumendes Wasser“) im Jahre 1221 urkundlich erwähnt. Heute zählt Pönitz am See zu den beiden größten Orten der 10.000-Einwohnergemeinde Scharbeutz im Kreis Ostholstein an der Lübecker Bucht.
Pönitz am See weist heute gut 1.600 permanente Einwohner auf. Im Frühling und Sommer wird es jedoch von hunderten Urlaubern aufgesucht, die die idyllischer Natur inmitten einer weitestgehend naturbelassenen Moor-, Wald- und Wasserlandschaft genießen.

Auf in Ihren Aktivurlaub

Zahlreiche Aktivitäten wie Angeln, Wandern und Reiten sorgen für eine große Attraktivität des kleinen ruhigen Ortes. Die Lage inmitten der nach dem Ort benannten umliegenden Seenplatte aus Großem und Kleinem Pönitzer See sowie dem ebenfalls sehr nahen Taschensee prädestiniert Pönitz natürlich auch für einen gelungenen Badeurlaub. Beliebt bei den Gästen sind die Badestelle am Kleinen Pönitzer sowie der Badesteg am Haus des Kurgastes und die Badeanstalt Klingberg am Großen Pönitzer See. Wanderer und Naturfreunde durchstreifen darüber hinaus gerne das umliegende 2.750 Hektar große Landschaftsschutzgebiet Pönitzer Seenplatte und Haffwiesen, das Luschendorfer, Schürsdorfer und das Süseler Moor.

Hier wartet Kultur und Geschichte auf Sie

Sie interessieren Sie für die regionale Kultur und Geschichte? Dann besuchen Sie unbedingt das renommierte Museum für Regionalgeschichte in der ehemaligen Schlachterei Stumpf in der Lindenstraße 23. Das dortige historische Archiv samt Bibliothek und die benachbarte Museumswerkstatt mit dem original slawischen Fischerboot sowie der umfangreichen Puppen- und Spielzeugsammlung ist für junge und alte Besucher gleichermaßen sehenswert. Das Haus mit den regelmäßigen Vorträgen, Veranstaltungen, Lesungen und Filmvorführungen ist jeden Dienstag von 15 bis 18 Uhr sowie von Mai bis Ende September auch sonntags von 14 bis 16 Uhr geöffnet, Besuche können auch außerhalb dieser Zeiten telefonisch vereinbart werden, ein Eintrittsgeld wird nicht erhoben.

Weitere interessante Ausflugsziele

Interessante Ausflüge führen auch zur Feldsteinkirche in Gleschendorf, zur alten Wassermühle in Schulendorf, zur sommerlichen Aalwoche am Kurparkhaus des Seeheilbades Haffkrug sowie zum im Bauhaus-Stil erbauten und unter Denkmalschutz stehenden Gut Garkau in der Nähe von Klingberg.

Pönitz am See - Unterkünfte für jeden Geschmack

ab 60,00 pro ÜN für 6 Personen
Pönitz am See
6 Personen
2 Schlafzimmer
100 m² Größe
ab 45,00 pro ÜN für 4 Personen
Pönitz am See
4 Personen
1 Schlafzimmer
45 m² Größe
ab 45,00 pro ÜN für 4 Personen
Pönitz am See
4 Personen
1 Schlafzimmer
42 m² Größe
ab 45,00 pro ÜN für 3 Personen
Pönitz am See
3 Personen
1 Schlafzimmer
42 m² Größe
Top