Urlaub in Klingberg

Informationen über Klingberg

Informationen über Klingberg

Der Ort Klingberg am See gehört zur Gemeinde Scharbeutz in Schleswig-Holstein und hat rund 1.050 Einwohner. Die Nähe zur Lübecker Bucht und zum Großen Pönitzer See macht Klingberg als Ferienort zum Ausgangspunkt für vielfältige Unternehmen. Die Umgebung des Ortes bilden in großem Umfang Buchen- und Mischwälder, ein Teil von Klingberg liegt am Ufer des Großen Pönitzer Sees. Zu erreichen ist der Ort über die BAB 1, die zwischen Klingberg und der Hauptgemeinde Scharbeutz verläuft.

Geschichte und Entwicklung von Klingberg

Die Region wurde schon vor mindestens 3.700 Jahren besiedelt, wovon Hügelgräber in der Umgebung zeugen, darunter die sehenswerten Grabhügel bei Stubbenberg und auf dem Vierth sowie der Rugenbarg und der Hans-Moor-Berg. Im 7. Jahrhundert n. Chr. wanderten Slawen in das Gebiet ein, wovon die Überreste einer Fluchtburg direkt im Pönitzer See zeugen. Die erste urkundliche Erwähnung resultiert aus dem Jahr 1277, der Ort wurde aber offiziell erst am 15.09.1903 durch den Sachsen Paul Zimmermann gegründet. Damals siedelten in und um Klingberg vorwiegend Obstbauern, auch viele andere landwirtschaftliche Rohstoffe wie Flachs und Mohn wurden hier produziert. Erste Prominenz als Freizeit- und Ferienort erhielt Klingberg ab 1926 durch einen FKK-Park, der auf Initiative des Ortsgründers Paul Zimmermann entstand und bald auch internationale Gäste anzog. In der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts wuchs die Einwohnerzahl stark durch Flüchtlinge an und pegelte sich schließlich auf einen Stand von rund 1.000 Einwohnern ein.

Architektur und Unternehmungen in Klingberg

In Klingberg gibt es die Geroldkirche (evangelisch-lutherisch), eine Ferienhaussiedlung, eine Badeanstalt, eine Jugendherberge mit Jugendbildungsstätte, den größten deutschen (eingezäunten) Hundefreilauf und am Pönitzer See das Gut Garkau, auf dem der Bauhaus-Architekt Hugo Häring mehrere Gebäude errichten ließ. Der Ort weist ein reges Vereinsleben auf und stellt für Feriengäste den Ausgangspunkt für Unternehmungen auf dem Pönitzer See und vor allem in der Lübecker Bucht dar.

Ausflugsziele in der Umgebung

Interessante Ausflügziele sind Fehmarn, ganz bequem zu erreichen über die Fehmarnsundbrücke, Hafenbesichtigungen und Baden am Timmendorfer Strand. Einige der schönsten Ostsee-Urlaubsdestinationen finden sich hier, sie können von Klingberg aus in Tagesausflügen aufgesucht werden. Sehenswert sind in jedem Fall Orte im westlichen Teil, darunter die Hafenstadt Neustadt und die Seebäder Niendorf, Großenbrode, Dahme, Scharbeutz, Kellenhusen, Haffkrug, Grömitz, Sierksdorf und Pelzerhaken. Ende Juli findet hier die Travemünder Woche mit ihren Segelregatten statt, die immerhin die weltweit zweitgrößte Segelsportveranstaltung darstellen. Auch die Leuchttürme sind sehenswert, unter anderem die beiden Türme in Pelzerhaken und Dahmeshöved sowie der Travemünder Leuchtturm.

Pönitz am See - Unterkünfte für jeden Geschmack

ab 49,00 pro ÜN für 4 Personen
Klingberg
4 Personen
2 Schlafzimmer
60 m² Größe
ab 104,00 pro ÜN für 6 Personen
Klingberg
8 Personen
3 Schlafzimmer
170 m² Größe
ab 65,00 pro ÜN für 4 Personen
Klingberg
4 Personen
2 Schlafzimmer
96 m² Größe
ab 60,00 pro ÜN für 5 Personen
Klingberg
5 Personen
2 Schlafzimmer
100 m² Größe
Top